Alpiner Sicherheitsservice (ASS)

Der Alpine Sicherheitsservice bietet jedem DAV-Mitglied automatisch einen umfassenden Versicherungsschutz bei Bergunfällen (alpinistische Aktivitäten inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard).

Folgende Versicherungen sind darin eingeschlossen:

- Such-, Bergungs- und Rettungskosten
- Unfallbedingte Heilkosten (Arzt, Krankenhaus)
- 24 Stunden Notrufzentrale
- Sporthaftpflicht-Versicherung

Umfassende Informationen über den Leistungsumfang, Geltungsbereich, Versicherungsbedingungen, mögliche Zusatzversicherungen u.a. findest Du auf der DAV-Hauptverereins-Seite.

Hinweis: die darin beschriebenen Zusatzversicherungen wurden von der Sektion Reutlingen nicht pauschal für ihre Mitglieder abgeschlossen. Wir machen darauf aufmerksam, dass jeder Interessent einen erweiterten Versicherungsschutz persönlich abschließen muss, sofern er ihn benötigt.

Bei Schadensmeldungen nimmst Du bitte direkt mit der Würzburger-Versicherungs AG Kontakt auf unter: 0931/2795-250 oder für die Unfallversicherung mit der R+V: 0800/533-1111.

Was im hoffentlich niemals eintretenden Schadensfall zu beachten, zu melden und zu veranlassen ist, findet sich mit weiteren Informationen, genauen Adressen, Telefon-Nummern und Schadensmeldungformularen auf der DAV-Hauptvereins ASS Seite unter den jeweiligen Rubriken.

ASS-Notrufnummer

Führe bitte bei jeder Tour, die Du unternimmst, die ASS-Notrufnummer mit:

Unter Tel.:

+49 (0) 89/30 65 70 91

sind bei Bergnot oder Unfällen während der Ausübung von Alpinsport geschulte Fachkräfte im Auftrag des DAV jeden Tag an 24 Stunden für Dich erreichbar.

Unfallversicherungsschutz

Jedes Mitglied hat zusätzlich enen Unfaversicherungsschutz bei Bergsportunfällen.

Kurzinfo:

  • 5.000 Euro bei Unfalltod
  • 25.000 Euro bei Vollinvalidität (100 %)
  • 5.000 Euro für Bergungskosten bei Unfalltod

Bitte beachten: Die Leistung aus der Unfallversicherung erfolgt erst bei einer Invalidität von mindestens 20 %.

Schadenmeldungen bitte direkt richten an: R+V Allgemeine Versicherung AG, Niedersachsenring 13, D-30163 Hannover, Telefon: 0800/533-1111 (aus dem Ausland: +49 611/16750-507).

Umfassende Informationen über den Leistungsumfang, Geltungsbereich, Versicherungsbedingungen, findest Du auf der DAV-Hauptverereins-Seite. Für Unfälle im Rahmen von geführten Touren oder beim betreuten Klettertraining besteht zusätzlicher Versicherungsschutz im Rahmen der Versicherung der Sportvereine. Nähere Informationen erhältst Du über die Geschäftsstelle.

Logo Erima
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit