Der Alpenball

Volles Haus und fetziges Programm beim Alpenball 2020

350 tanzbegeisterte Gäste kamen am vergangenen Wochenende beim Alpenball 2020 voll auf ihre Kosten. Fetzige Musik und hochkarätige Showeinlagen sorgten in der festlich dekorierten Reutlinger Stadthalle für tolle Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Erstmals dabei die Band SÜDLICH VON STUTTGART, die mit einer abwechslungsreichen Songauswahl von klassisch bis modern den musikalischen Rahmen setzte. Schon von den ersten Takten an zog es das tanzbegeisterte Publikum im Rhythmus zu Walzer, Foxtrott und Cha-Cha-Cha auf die Tanzfläche. 

Ob in Tracht oder in Abendgarderobe, ohne vorgegebene Kleiderordnung blieb diese Wahl ganz den Gästen überlassen. Unter dem Motto „Tanzen verbindet und macht Spaß“ tummelte sich ein bunt gemischtes Publikum vom Durchschnitt bis zum ambitionierten Tänzer auf dem Parkett. Nicht nur die Gäste waren in bester Laune, auch der 1. Vorsitzende Jochen Ammann führte auf lockere Art und Weise durch den Abend. 

Bunte und rasante Showeinlagen 

Highlights der rauschenden Ballnacht waren die beiden Auftritte des Kinderzirkus Picobello und der Rocking Stars Plochingen. Zunächst entführten 28 Kinder und Jugendliche der freien Georgenschule Reutlingen die Gäste in eine glamouröse Zirkuswelt. Als Artisten und Clowns verkleidet zeigten sie ihre Kunststücke auf dem Trampolin, Einrad, an Vertikaltüchern durch die Luft schwebend, beim Jonglieren, Balancieren und Turnen am Boden. In einer farbenfrohen Show füllten sie die komplette Halle und zogen begeisterte Blicke auf sich. Das Publikum dankte den kleinen und großen Akrobaten mit tosendem Applaus für den tollen Auftritt unter der künstlerischen Leitung ihrer Lehrerin Svenja Heistermann. 

Wie schweißtreibend und anstrengend Tanzen sein kann, demonstrierten die Rocking Stars Plochingen im zweiten Programmpunkt des Abends. Unter rhythmischem Klatschen des Publikums legten fünf Tanzpaare eine rasante Rock´n´Roll-Showeinlage mit akrobatischen Hebe- und Wurffiguren auf das Parkett. Angefeuert vom Publikum wurde sogar der Wunsch nach einer Zugabe erfüllt.

Nach dem Ball ist vor dem Ball

Der diesjährige Alpenball zeigt, dass sich die traditionelle Veranstaltung zu einem hochkarätigen kulturellen Ereignis gemausert hat, ohne seinen familiären Charakter zu verlieren. Und wie in jedem Jahr war die Veranstaltung bereits kurz nach Weihnachten ausverkauft. 

Tradition bewahren und trotzdem neue Wege gehen, so lautet die Devise für die Zukunft. In den kommenden Jahren soll der Alpenball neben dem bestehenden Stammpublikum auch neue Tanzbegeisterte aller Altersstufen in seinen Bann ziehen. Deshalb sind die Organisatoren schon jetzt dabei, die Weichen für das nächste Jahr zu stellen. 

Freuen Sie sich auf den Alpenball 2021 am 06.02.2021!  

Bilder: Helmut Kober und Bernd Pfann

News zum Alpenball

Volles Haus und fetziges Programm ...mehr lesen
Reutlingen in schwungvoller Alpenstimmung ...mehr lesen
„Den Alpenball gibt es seit dem Bestehen unserer Sektion“ sagte Jochen Ammann in seiner Eröffnungsrede des Alpenballs und demnach wird seit fast 100... ...mehr lesen
Der Alpenball des DAV Sektion Reutlingen 2017 von Anke Schmid ...mehr lesen
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit