Sternwanderung (Ergänzungsangebot zum Sektionstag 2019)

13.09.2019 - 15.09.2019
Bergwanderung

Sternwanderung: Konstanzer Hütte zur Kaltenberghütte

Sternwanderung (Ergänzungsangebot zum Sektionstag 2019)

Das Verwall
liegt zwischen den Lechtaler Alpen und der Silvretta. Wasser und Wildnis prägen die Gebirgsgruppe. Ein ausgeklügeltes Netz von Wegen führt Wanderer und Bergsteiger über hohe Pässe quer durchs Gebirge.

Abfahrt
Freitag, 13.09.2019 um 08.00 Uhr am P+R-Parkplatz beim Südbahnhof in Reutlingen.

Anreise
Wir fahren mit einem Kleinbus von Reutlingen nach St. Christoph am Arlberg. Weiterfahrt von der Passhöhe um 12.30 Uhr mit dem Landbus nach St. Anton.

Vorgesehenes Programm

1. Tag Freitag, 13.09.2019: Von St. Anton durch die Rosannaschlucht zur Konstanzer Hütte, 1688m.

Von der Bushaltestelle durch die Rosanna- schlucht und am Salzstadel vorbei zur Konstanzer Hütte, 1688 m.

  • Schwierigkeit: Einfacher Bergweg
  • Aufstieg: 400 Hm
  • Gehzeit: 3 Stunden

2. Tag Samstag, 14.09.2019: Von der Konstanzer Hütte, 1688 m zur Kaltenberghütte, 2089 m.

Konstanzer Hütte, 1688 m - zum Gstansjoch, 2573  m - Krachel, 2650 m - Kaltenberghütte, 2089 m

  • Schwierigkeit: Mittelschwerer Bergweg
  • Aufstieg: 1100 Hm
  • Abstieg: 700 Hm
  • Gehzeit: 6 Stunden

Das weitere Programm wird gemäß der Ausschreibung Sektionstag (14.-15.9.2019) ablaufen.

3. Tag Sonntag, 15.09.2019:Von der Kaltenberghütte nach St. Christoph

  • Schwierigkeit: Einfacher Bergweg
  • Abstieg: 300 Hm
  • Gehzeit: 2 ½ Stunden

Danach Rückfahrt nach Reutlingen

     

    Voraussetzungen:

    Technische Voraussetzungen
    Sie müssen in der Lage sein, auch ohne besonderen Komfort mehrere Tage im Hochgebirge verbringen zu können. Teamgeist, Kameradschaft und die Fähigkeit sich gegenseitig zu unterstützen, muss bei allen Teilnehmern vorhanden sein.

    Konditionelle Voraussetzungen
    Jeder Teilnehmer muss eine gute Kondition mitbringen, um Tagesetappen von bis zu sechs Stunden zu bewältigen. Ein konditionelles Training zur Tourenvorbereitung ist deshalb empfehlenswert.

    Verantwortlichkeiten
    Die Tour ist eine geführte Tour für Alpenvereinsmitglieder. Auf die Tour kann nur mitgehen, wer den Schwierigkeiten gewachsen ist. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, vor der Anmeldung zu überprüfen, ob er die gestellten Anforderungen erfüllen kann.

    Die Organisation der Tour obliegt dem Tourenleiter, dem auch Änderungen vorbehalten sind.

    Schwierigkeit: mittel
    Bitte beachten Sie die Informationen zur Schwierigkeitsbewertung
    Kondition: mittel
    Ausrüstungsklasse: A
    Die entsprechenden Ausrüstungsgegenstände entnehmen Sie bitte der Ausrüstungsliste
    Unterkunft:

    Übernachtung im Matratzenlager mit Halbpension auf der Kaltenberghütte.

    Wenn ausreichend vorhanden sind auch Bettenlager möglich.

    Leistungen:

    Die Leistungen beinhalten:

    • Geführte Tour
    • Hin– und Rückreise mit Kleinbus

    Organisation und Busreise

    Organisation:

    Helmut Kober

    Kontaktdaten Organisator:
    Geschäftsstelle DAV Reutlingen , 07121/330940 , alpenverein@dav-reutlingen.de
    Anmeldeschluss: 16.08.2019
    Max. Teilnehmerzahl: 8
    Downloads:
    Logo Erima
    Logo Tramperhaus
    Logo Kletterzentrum
    Logo Summit