Kaisertour (2.Teil)

25.08.2019 - 27.08.2019
Bergwanderung

Wir erleben die grandiose Bergkulisse des Wilden Kaisers

Kaisertour (2.Teil)

Das Kaisergebirge zählt zu den bekanntesten Gebirgsgruppen der Ostalpen. Es gliedert sich in den überwiegend aus blankem Kalkfels bestehenden Wilden Kaiser sowie den davor nordseitig gelegenen und südseitig überwiegend mit Bergkiefern (Latschen) bewachsenen Zahmen Kaiser. Diesen haben wir 2018 durchwandert. Nunmehr wollen wir das Gebiet des Wilden Kaisers erwandern und dabei am dritten Tag den Hauptkamm mit Kopftörl überschreiten, um dann steil hinunter in den Hohen Winkel abzusteigen bzw. weiter durch das Kaisertal nach Kufstein zu gelangen.

 

Voraussetzungen:

Gehen auf markierten Wegen und versicherten Bergsteigen (leichte Klettersteige). Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Bergerfahrung notwendig. 

Schwierigkeit: mittel
Bitte beachten Sie die Informationen zur Schwierigkeitsbewertung
Kondition: mittel
Ausrüstungsklasse: A
Die entsprechenden Ausrüstungsgegenstände entnehmen Sie bitte der Ausrüstungsliste
Zusätzliche Ausrüstung:

kein Biwacksack

Unterkunft:

Kaindlhütte (privates Unterkunftshaus), Gruttenhütte (Alpenvereinsschutzhütte der Münchner Sektion Turner Alpenkränzchen), Zimmer-/Matratzenlager  

Leistungen:

Organisation und Leitung, Gemeinsame An- und Abreise mit der Bahn.

Organisation:

Klaus Lehmann und Inge Schuhmacher

Kontaktdaten Organisator:
Klaus Lehmann , 07071 31408 (AB) , klaus.lehmann@dav-reutlingen.de
Anmeldeschluss: 31.05.2019
Max. Teilnehmerzahl: 12
Min. Teilnehmerzahl: 6
Downloads:
Logo Erima
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit