Fernwanderung von Bodensee nach Reutlingen

09.07.2019 - 15.07.2019
Bergwanderung

180 km zu Fuß - um unsere wunderschöne Heimat noch besser kennen zu lernen.

Fernwanderung von Bodensee nach Reutlingen

Gestartet wird am Hafen der Zeppelinstadt Friedrichshafen im Frühtau geht es entlang der Uferpromenade des Schwäbischen Meeres. Der HW 7 führt uns zum Badeparadies Illmensee und dem Höchsten (838 m) mit herrlichem Ausblick und durch die Bäderstädte Bad Saulgau (Europäische Hauptwasserscheide) mit historischer Altstadt und Bad Buchau. Eindrücke ganz anderer Art bietet die Moränenlandschaft Oberschwabens - der Federsee beeindruckt mit seinen „Prähistorischen Pfahlbauten“ (UNESCO Weltkulturerbe).

Der 767 m hohe Bussen mit herrlichen Aussicht bis zu den Alpen, liegt zwischen der Donau und Federsee – es ist eines der meist besuchten Wallfahrtziele in Oberschwaben. Beim Kloster Obermarchtal verlassen wir Oberschwaben, überqueren die Donau und genießen das Große Lautertal mit seinen berühmten Wacholderheiden, Burgruinen, Alb-typischen Felsformationen, malerischen Dörfern und kommen vorbei am über 500 Jahrealten Haupt- und Landgestüt Marbach, das älteste Gestüt Deutschlands. Jetzt sind wir zu Haus, genießen den vertrauten Blick aufs „Märchenschloss Württembergs“ und freuen uns über den Blick ins wunderschöne Echatztal, auf den nördlichen Albtrauf und Reutlingen.

 

Voraussetzungen:

Kondition für 20-25 km/Tag mit Rucksack.

Schwierigkeit: leicht
Bitte beachten Sie die Informationen zur Schwierigkeitsbewertung
Kondition: mittel
Ausrüstungsklasse: A
Die entsprechenden Ausrüstungsgegenstände entnehmen Sie bitte der Ausrüstungsliste
Unterkunft:

Gasthäuser und Hotels

Leistungen:

Organisation und Führung der Tour, Bahn-Transfer und Anzahlungen falls notwendig.

Kontaktdaten Organisator:
Joachim Runge , J.Runge@outlook.com
Max. Teilnehmerzahl: 8
Min. Teilnehmerzahl: 2
Downloads:
Logo Erima
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit