DAV Reutlingen beteiligt sich an Hilferuf an die Landesregierung

Offener Brief an Ministerpräsident Kretschmann und Kultusministerin Eisenmann

Der zweite Lockdown hat die Probleme der Sportvereine so gut wie überall massiv verschärft. Zusammen mit 47 weiteren Sportvereinen in Württemberg haben auch die großen Reutlinger Vereine TSV Betzingen, TSG Reutlingen und DAV Sektion Reutlingen deshalb einen Offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann und Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann geschickt. Neben den finanziellen Folgen sind es dabei vor allem die Ungewissheit um die Zukunft und die sozialen Auswirkungen, die die Vereine belasten. Die ausführliche Pressemitteilung lesen Sie HIER.

Der Wortlaut des offenen Briefes steht als Download zur Verfügung. 

Verein
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit