MTB-Reparaturkurse am 23. Februar und 30. März 2019 ausgebucht!

Alle, die keinen Platz ergattern konnten, dürfen sich gerne per E-Mail melden. Wir werden bei genügend Interessenten weitere Kurse veranstalten.

 

 

 

Kursinhalt:

Die Kurse gestalten wir individuell, nach den Wünschen unserer Teilnehmer aus den folgenden Programmpunkten:

Frühjahrscheck "Pflege und Wartung":

Wer rastet, der rostet. Dieser Spruch lässt sich prima auch auf die technische Funktionstüchtigkeit Deines Mountainbikes übertragen. Das im Winterschlaf geschonte Bike sollte im Frühjahr aufmerksam untersucht und in den meisten Fällen auch gepflegt werden, bevor Du damit in die neue Tourensaison startest.

Cockpit und Sitzposition:

Unter fachkundiger Anleitung stellten wir unsere Cockpits und Sitzpositionen passend ein. Da dies leider viel zu oft vernachlässigt wird, gibt es hier bestimmt einiges zu tun und auch zu lernen.

Pannenhilfe unterwegs:

Reifenpanne, Kettenriss, Bremsbelag verschlissen, Schaltung verstellt, ... Ärgerlich ist es vor allem, wenn technische Probleme während einer Tour auftreten. Doch all das muss nicht das unschöne Ende einer Ausfahrt bedeuten. Unter dem Motto „Pannenhilfe unterwegs“ wollen wir uns damit beschäftigen, wie die verschiedensten Pannen relativ einfach behoben werden können.

Individuell:

Solltest Du Dich für ein spezielles Thema (z.B. Tubeless Umbau, Bremse entlüften, Steuersatz einstellen etc.) interessieren, dann besteht die Möglichkeit, uns das im Rahmen Deiner Anmeldung mitzuteilen. Wir werden versuchen, dies so gut es geht in den Kurs zu integrieren.

Anmeldung:

Per E-Mail an Sebastian Gehring

Mountainbike
Logo Erima
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit