Neu! Unsere Aktiv-Börse

Monatswanderung Oktober - Sonntag 02.10.2022

Herbsliche Runde um Blaubeuren: Felsenlabyrinth (Küssende Sau) - Ruine Günzelburg - Weiler - Geißenklösterle - Schillerstein

 

Schroffe Felsen, bewaldete Hänge, idyllische Täler, malerische Bäche, bedeutende archäologische Fundstätten, alles das zeichnet das Urdonautal rund um Blaubeuren und die dazugehörige Albhochfläche besonders aus. Ein ideales Wandergebiet

Die Tour beginnt am westlichen Parkplatz am Bahnhof Blaubeuren (nach dem Tunnel links Richtung Ehingen). Über das Felsen Labyrinth steigen wir zur Ruine Günzelburg am Albrand auf. Eine schöne Aussicht belohnt unsere Mühe. Ab der Ruine geht es in den Teilort Weiler hinunter. Im Tal überqueren wir die Bahnlinie und die Schmiech. Hinauf über die Ausgrabungsstätte Geißenklösterle erreichen wir die Albhochfläche auf der gegenüberliegende Talseite. Auf der Albhochfläche erreichen wir auf fast ebener Strecke den Aussichtspunkt Schillerstein mit Ausblick auf Blaubeuren und Gerhausen. Ein kurzes Stück zurück geht es zum den Gasthof Schillerstein. Nach einer Einkehr steigen wir wieder ins Tal zum Parkplatz am Bahnhof Blaubeuren ab, wo unsere Tour endet.

Treffpunkt: 13:15 Uhr  am westlichen Parkplatz am Bahnhof Blaubeuren
Abmarsch:  Am Parkplatz um 13:30
Fahrgemeinschaften ab Parkplatz am Südbahnhof Reutlingen. Abfahrt selbstständig um 12.15 Uhr
Streckenlänge: ca.10,5 km
Aufstieg: ca. 370 Hm
Abstieg :  ca. 370 Hm
Gehzeit: ca. 4 Stunden
Schwierigkeit:  Mittelschwer. Überwiegend gut begehbare Wege und Pfade. Gute Grund- Kondition erforderlich.
Wanderleiter: Karl-Heinz Griesinger. Telefon 07389 490
E-Mail karl-heinz.griesinger@dav-reutlingen.de

 

Programm, Bergwandern
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit