Deutsche Meisterschaft Bouldern am 29. Juni 2019 in Dortmund

Es war ein schweißtreibendes Wochenende für alle Beteiligten. Bei 35 Grad erreichten unsere Reutlinger Teilnehmerinnen Catrin Gorzellik den 14. und Helen Danco den 18. Platz.

Über 3000 Quadratmeter Grundfläche - damit ist die neue Boulderwelt Dortmund die größte Boulderhalle Europas. An Kletterwandfläche stehen derzeit rund 1400 Quadratmeter zur Verfügung, und damit ist auch schon klar: Das Raumkonzept der im April dieses Jahres eröffneten Anlage ist großzügig. Zwischen und vor den Wänden ist viel Platz zum Stehen, Sitzen und Zuschauen. Insofern ist die Boulderwelt Dortmund eine ideale Location für die DM Bouldern.

Angesichts der beeindruckenden und spannenden Performance der Athletinnen und Athleten war es kein Wunder: Die Stimmung in der Boulderwelt Dortmund hätte besser nicht sein können. Und das, obwohl alle Anwesenden mit der Hitze zu kämpfen hatten. 35 Grad hatte es locker, als das Finale über die Bühne ging. Nicht viel kühler war es beim Halbfinale am Sonntagvormittag und bei den Qualifikationsrunden am Samstag. Einen erheblichen Anteil daran, dass das Dortmunder Publikum Spitzensport vom Feinsten geboten bekam, hatten die Routenschrauber. Trotz erschwerter Bedingungen - siehe Temperaturen - gelang es ihnen, spektakuläre, überraschende und intelligente Boulderprobleme an die Wand zu zaubern. Ob flach oder steil, ob dynamisch oder filigran, ob an winzigen Strukturen oder großen Volumes - stets wurden Klettertechniken und Kletterfähigkeiten modernsten Zuschnitts abgefragt. Das Publikum, das darf man getrost sagen, bekam Boulderkunst auf der Höhe der Zeit geboten. Ganz nebenbei lief die Organisation, die ein Event von der Größe einer Deutschen Meisterschaft erfordert, reibungslos ab. Das ist nicht zuletzt dem Team der Boulderwelt, dem Helferteam des DAV Dortmund, dem erfahrenen Schiedsrichterteam rund um Chefschiedsrichter Ferdinand Triller und den vielen weiteren Helfern und Partnern zu verdanken.

News, Klettern
Logo Erima
Logo Tramperhaus
Logo Kletterzentrum
Logo Summit