Online-Buchung

Verwall-Runde

Eine 8-Hütten-Tour durch das Verwall. Alle Informationen finden Sie unter verwall.de.

» Weitere Infos zur klassischen Verwall-Runde.

Touren

Gipfel:

Reutlinger Turm (Südgrat III). Höhe: 2606m Gehzeit: 3 Stunden
Der Reutlinger Turm ist ein kühner, nach allen Seiten scharf abstürzender Turm im S-Grat der östlichen Eisentäler Spitze. Er bleibt mit Schwierigkeiten mit mindestens III den Kletterern vorbehalten.

Eisentälerspitze. Höhe: 2753m Gehzeit von der Hütte: 1 1/4 Std. Aufstieg, 1 Std. Abstieg.
Nicht markierter, jedoch mit Steinmandln gut gekennzeichneter Weg, mäßig steil und gut begehbar. Keine Absturzgefahr.
Bei gutem Wetter reicht der Blick vom Gipfel der Eisentäler Spitze vom Säntis im Westen über Rätikon, Silvretta, Verwallgebirge, Lechquellengebirge, Bregenzer Wald.

Pflunspitze. Höhe: 2912m Gehzeit: 3 Stunden
Die Pflunspitze ist die höchste Erhebung im westlichen Verwallgebirge, noch höher als der Kaltenberg. Zustieg von der Hütte: 2 Stunden. Der Berg bietet Routen sowohl für den Bergwanderer / Bergsteiger als auch für den Kletterer (Routen bis V-)

Kaltenberg. Höhe: 2896m Gehzeit: 3,5 Stunden

Übergänge:

  • Stubener Weg - Bludenzer Alpe - Kaltenberghütte (2089m) Gehzeit: 5 Stunden
  • Emil-Roth-Weg - Heilbronner Hütte (2308m). Weg wird nicht mehr unterhalten! Gehzeit: 6 Stunden
  • Gafluna Winterjöchle - Pfluntal - Konstanzer Hütte (1708m) Gehzeit: 2-3 Stunden

 

Führer und Karten:

  • AV-Führer „Verwallgruppe“, Verlag Rother
  • AV 3/2
  • 28/2
  • ÖK 2225
  • FB 372
Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: