Januar 2010: Kult-Event am Sternberg

Für den DAV waren im Einsatz v.l.n.r.: Peter Schlotterbeck, Michael Schnaidt, Steffen Nedele und Dino Schönwälder

Das Abfahrtsskirennen vom Fuße des Sternbergturms bis nach Gomadingen wird immer mehr zu einem absoluten Pflichttermin für alle rennsportbegeisterten Hobbyskiläufer. Spannung vom Feinsten beim hervorragend organisierten Rennen und ausgelassene Fröhlichkeit auf der Sternberg-Abfahrtsmeile machen es zu einem frühwinterlichen Highlight auf der Reutlinger Alb.

17 Mannschaften gingen mit Alpinski, Carver und speziellen Abfahrtsski an den Start. Mit 44,50 Sekunden für die 0,9 km lange Piste mit 150 m Höhenunterschied und 13 Pflichttoren fuhr der Münsinger Daniel Schöll die Bestzeit. Schnellste Dame war Tanja Eberhardt aus Gomadingen. Die Mannschaftswertung ging an die Münsinger Ski- und Snowboardschule.

Hunderte von Zuschauer ließen sich von dieser sportlichen Herausforderung begeistern. Lockere Volksfestatmosphäre begleitete die "Helden" zum Sieg und spendete den "Platzierten" - zu denen auch das DAV-Skiteam gehörte - Trost.

Fazit: Eine gelungenes Winterfest mit einem großartigen Gastgeber.

(bschö)

Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: