Rasantes Skifinale in Hochgurgl 2012

„Einsteigen – abheben – 3000 m über den Dingen stehen – und nur in wenigen Minuten  inmitten der weißen Pracht“. Besser könnte man  das Motto  beim diesjährigen Skifinale der DAV-Skilehrer Ende April nicht beschreiben. Selbst die Langschläfer waren früh auf den Pisten zu finden. Pulverschnee und erst recht die strahlende Sonne waren zu verlockend. Doch halt:  neben dem Skigenuss war auch der Besuch einer der zahlreichen urigen Berghütten ein absolutes Muss . So lockte die Hohe Mut Alm die Pulverschneefreunde mit allerlei Gaumenfreuden und einem faszinierenden Ausblick auf ein überwältigendes Bergpanorama.
Das Alpenhotel Laurin in hochalpiner Panoramalage  hat durch eine ausgezeichnete Küche überzeugt und war so richtig nach dem Geschmack der Teilnehmer.  Abends gab`s viel Spaß und Entspannung bei einer guten Flasche Tiroler , denn nicht nur die Traum-Skitage in Hochgurgl  - auch die vergangene  Skisaison dauerte sehr lange.

Selbst Ende April gibt es Dank der Höhenlage optimale Bedingungen
Savoir-vivre – das Leben genießen war auch im Programm
Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: