Neue bunte Wand in der Kletterhalle – Graffiti mit GWG-Logo

In der ersten Septemberwoche bekam die Kletterhalle in Reutlingen eine neue Verzierung an die kargen Wände. Die beiden Graffiti Künstler, Marcus Dörr und Fabian Stenzel, von der Agentur Artmos4 aus Offenbach zauberten innerhalb sechs Stunden das tolle Motiv der GWG an die Wand.

Die Idee entstand im Laufe des Jahres. Der langjährige Sponsoring Partner des DAV hatte den Wunsch nach einer Logowerbung an einer Wand in der DAV Kletterhalle und damit neue gemeinsame Wege im Sponsoring zu entwickeln.


Schnell war die Graffiti - Idee, zusammen mit Jennifer Reents (Leiterin Marketing/Öffentlichkeitsarbeit) und Ralf Güthert (Geschäftsführer), ausgetüftelt und geplant.

Es sollte aber nicht das übliche werden, sondern etwas Besonderes. Einerseits war das Ziel, das Thema Klettern und Natur mit in die Gestaltung einzubauen und andererseits die Formen der Halle mit ihren polygonen Elementen aufzunehmen.

Das Ergebnis löste bei allen Begeisterung aus und ist ein echter Mehrwert für die Reutlinger Kletterhalle. Durch das Logo erstrahlt die Halle nicht nur in neuem Glanz, sondern wirkt auch freundlicher und wärmer. Die Umsetzung des Themas und die Farbgebung passt sowohl perfekt zur GWG als auch zum DAV Reutlingen.

Ein besonderer Dank geht an die GWG, für die tolle Idee und die schnelle Umsetzung!

Ebenfalls bedanken wir uns bei den Künstlern, die dieses Meisterwerk erstellt haben. Danke an Stephan Danco,der am Vormittag bereits die Griffe abgeschraubt und die Wand gereinigt hatte.


Bereits wenige Tage nach der Aktion war die Wand wieder einsatzbereit und die Kinder vom Ferienprogramm konnten sich austoben.

Weitere Bilder und auch einen Zeitrafferfilm zur Entstehung des Graffitis finden Sie unter:
www.kletterzentrum-reutlingen.de
und unter dav-reutlingen.de/start/ sowie auf unseren Facebookseiten.

Text: Anke Schmid
Bilder: DAV Reutlingen

Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: