Drei Goldmedaillen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften

Die drei Erfolgskletterinnen des Deutschen Alpenvereins Sektion Reutlingen holten, beim Baden-Württembergischen Jugendcups, in allen drei Altersklassen im Lead Gold. Catrin Gorzellik in der Jugend A, Helen Danco in der Jugend B und Nina Ulitzsch in der Jugend C.

Für Catrin Gorzellik stand bereits vor der Anreise nach Heilbronn, zum letzten Wettkampf des Baden-Württembergischen Jugendcups, der erste Platz in der Gesamtwertung fest. Somit war die Reutlingerin tiefenentspannt und ging ohne Aufregung an den Start. Auch die divergenten Kletterrouten konnten sie nicht aus der Ruhe bringen. „Die Touren waren so geschraubt, dass nicht alle Sportlerinnen bei den gleichen Zügen fallen. Sie waren recht unterschiedlich, was ich persönlich sehr angenehm finde,“ sagte Gorzellik. Das Tagesergebnis überraschte die junge Kletterin selbst. Denn durch den frühzeitigen Gesamtsieg der Serie, war zum letzten Wettkampf auch die Motivation eine andere. Am Ende war die Freude über den zweiten Tagesplatz und den Gesamtsieg umso größer.

Ihre Vereinskollegin, Helen Danco, setzte ihrer Saison und ihrem letzten Jahr in der Jugend B, noch die Krone auf. Nach ihrem Deutschen Meistertitel vor zwei Wochen in Brakel, ging sie erholt und mit einem guten Gefühl an den Start. Bereits in der Qualifikation konnte sie beide Kletterrouten toppen. Alles in allem stand für sie an diesem Tag aber der Spaß an erster Stelle. „Die Finaltour zu klettern hat einfach mega Spaß gemacht. Nicht nur weil die Tour total schön war, sondern auch weil das Publikum total abgegangen ist,“ sagte die Kletterin der Jugend B. Sie sicherte sich auch den Tagessieg. Damit gewinnt Danco in diesem Jahr auch Gold bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft.

Die Jüngste des Clans ging in der Jugend C an den Start. Während Nina Ulitzsch bei vielen Wettkämpfen bereits bei der höheren Altersklasse antreten muss, gibt es landesweit noch eine eigene Wertung. Das Talent des DAV Reutlingen stellte auch an diesem Tag ihr Können unter Beweis. Mit dem dritten Platz in der Tageswertung holte sich die Schülerin den Baden-Württembergischen Meistertitel.

Eine erfolgreiche Saison neigt sich für die Sportlerinnen dem Ende zu. Im nächsten Jahr werden die Karten neu gemischt und es bleibt spannend, ob sich die Kletterinnen wieder gegen die Konkurrenz durchsetzen können.

Text und Bilder: Anke Schmid

Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: