Baden-Württembergischer Jugendcup Klettern 2014 startet in Reutlingen

Der Auftakt der Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaft im Klettern fand am Samstag, den 5. April in Reutlingen statt. Aus dem ganzen Land kamen 85 Teilnehmer zusammen, um sich in der Reutlinger Boulderanlage „Räumle“ zu messen.

Im Rahmen des Baden-Württembergischen Jugendcups treten die Jugendlichen bei fünf Wettkämpfen gegeneinander an. Hierbei stehen die Disziplinen Bouldern (Klettern ohne Seil in Absprunghöhe) und Lead (Vorsteigen mit Seil) im Vordergrund. Beim ersten Wettkampf diesen Jahres ging es darum, seine technischen Fähigkeiten im Bouldern unter Beweis zu stellen.
Die zwölf Starter der DAV Sektion Reutlingen mussten sich gegen namhafte Konkurrenz aus dem Landesverband behaupten.

Die Jugendlichen leisteten sich einen Wettkampf auf höchstem Niveau. Gerade der Landesverband Baden-Württemberg gilt als einer der Stärksten, und so waren einige Sportler dabei, die bereits auf nationaler und internationaler Ebene Erfolge feierten.

Trotz eines langen Wettkampftages lieferten sich die Jugendlichen ein spannendes Finale, in dem es nochmals darum ging, schwierige Kletterprobleme mit so wenig wie möglich Versuchen zu meistern. Hierbei landete Moritz Bleher in der Startklasse Jugend A auf dem dritten Platz. Paul Greiner und Michael Korneck verpasste das Treppchen leider nur knapp.

Auch der vierte Teil der Meisterschaftsserie findet wieder in Reutlingen statt. Dann sind die Nachwuchstalente am 19.07.2014 im DAV Kletterzentrum zu Gast.

Die Ergebnisse

Weibl. Jugend B:

1. Lydia Feiler (Sektion Schwaben)

2. Emilie Gerhardt (Sektion Karlsuhe)

3. Carla Lobreyer (Sektion Schwaben)

16. Noreen Degener (Sektion Reutlingen)

19. Helen Danco (Sektion Reutlingen)

Männl. Jugend B:

1. Leon Fraunholz (Sektion Kralsruhe)

2. Julian Schließmann (Sektion Schwaben)

3. Jonathan Koch (Sektion Lörrach)

18. Jakob Frey (Sektion Reutlingen)

22. Samuel Bez (Sektion Reutlingen)

22. Felix Castor (Sektion Reutlingen)

Weibl. Jugend A + Juniorinnen:

1. Sophie Rauberger (Sektion Schwäbisch Gmünd)

2. Solveig Korherr (TuS Steisslingen)

3. Hanne Schächtele (Sektion Heilbronn)

5 Anja Gorzellik (Sektion Reutlingen)

Männl. Jugend A:

1. Kim Marschner (Sektion Schwäbisch Gmünd)

2. Luis Gerhadrt (Sektion Karlsruhe)

3. Moritz Bleher (Sektion Reutlingen)

4. Paul Greiner (Sektion Reutlingen)

11. Tim Gerber (Sektion Reutlingen)

12. Norman Völz (Sektion Reutlingen)

Junioren:

1. Moritz Hans (Sektion Schwaben)

2. Moritz Winkler (Sektion Stuttgart), Paul Hettich (Sektion Schwaben)

4. Michael Korneck (Sektion Reutlingen)

5. David Hustadt (Sektion Reutlingen)

David Hustadt, Finale 1

David Hustadt, Finale 2

Moritz Bleher, Finale 2

Diese Seite bookmarken bei:
Sie können RSS-Feeds für News und Termine abonnieren: